Gracia Schlankheitstropfen zum Abnehmen? Erfahrungen

Ohne viel Sport abnehmen und nebenbei noch ausgiebig schlemmen? Mit den Gracia Schlankheitstropfen soll dies angeblich möglich sein, so das Herstellerversprechen. Dieses ,,Schlankheitsmittel“ wirbt wie andere seiner Art damit, dass das Abnehmen durch die Einnahme der Tropfen spielend einfach ist und auf nichts verzichtet werden muss.

Wäre es nicht wunderbar, wenn man, um sein Wunschgewicht zu erreichen, einfach täglich ein Produkt einnehmen müsste und zusehen könnte, wie langsam aber sicher die Pfunde purzeln?

Vielleicht ist genau dies mit Gracia möglich. Kann ein einziges Produkt bewirken, dass die Pfunde purzeln, selbst wenn auf nichts verzichtet wird?

Sind die Gracia Tropfen zum Abnehmen womöglich das lang ersehnte Wundermittel für alle, die mit den Extrakilos kämpfen?

Dieser Test klärt auf.

Erfahrungsberichte…

…damit du die richtige Entscheidung triffst

Inhaltsstoffe, Wirkung…

…und alles, was du sonst wissen musst!

Lohnt es sich…

…ist es das Geld wert?

Gracia Schlanksheitropfen: Inhaltsstoffe

Die Gracia Schlanksheitropfen bestehen aus zwei Komponenten.

Braunalge ist ebenfalls ein Bestandteil der Gracia Schlankheitstropfen.

Braunalgen.

Zum einen befindet sich Braunalge im Produkt. Braunalgen, auch als Blasentang bekannt, enthalten eine Reihe von essbaren Meeresalgen. Alle Braunalgen enthalten Alginsäure (Alginat) in ihren Zellwänden, die kommerziell extrahiert und als industrielles Verdickungsmittel in Lebensmitteln und für andere Zwecke verwendet wird, wie beispielsweise in Diätprodukten.

Alginsäure kann auch in der Aquakultur verwendet werden. Zum Beispiel stärkt Alginsäure das Immunsystem von Regenbogenforellen. Jüngere Fische überleben eher, wenn sie mit Alginsäure gefüttert werden.

Weiterhin bewirkt die Alge aufgrund des hohen Jodgehalts eine Anregung deiner Schilddrüsenhormone.

Zudem befindet sich eine hohe Menge an Ethanol in dem Produkt. Dieser pure Alkohol wirkt unterstützend beim Abnehmen.

Ethanol ist Bestandteil der Garcia Schlankheitstropfen.

Ein Ethanol-Molekül.

Ethanol wird durch Fermentation (Umwandlung) von Zuckern durch Hefen oder durch „(petro)chemische“ Verfahren hergestellt. Am häufigsten wird Ethanol als beliebte Freizeitdroge in Form von Alkohol konsumiert.
Es hat auch medizinische Anwendungen als Antiseptikum und Desinfektionsmittel.

Die Verbindung wird häufig als chemisches Lösungsmittel entweder für wissenschaftliche chemische Tests oder zur Synthese anderer organischer Verbindungen verwendet und ist eine lebenswichtige Substanz, die in vielen verschiedenen Arten von Herstellungsindustrien verwendet wird.

Zusammen bewirkten die beiden Inhaltsstoffe eine Gewichtsreduktion.

 

Gracia Abnehmtropfen: Wirkung

Die Gracia Schlanksheitropfen sind ein homöopathisches Präparat mit rein natürlichen Inhaltsstoffen. Dadurch kann, gemäß der Herstellerangaben von einer guten Verträglichkeit für den menschlichen Organismus ausgegangen werden.

Gracia Schlankheitstropfen stimulieren die SchilddrüseDie Inhaltsstoffe sorgen im Zusammenspiel für eine Stimulation deiner Schilddrüse. Die Schilddrüse bzw. die von ihr produzierten Hormone sind für viele Vorgänge im Körper verantwortlich, darunter die Regulierung deines Stoffwechsels.

So wird durch die Einnahme dein Stoffwechsel auf natürliche weiße beschleunigt und du verbrennst mehr Kalorien und demnach überschüssiges Fett. Aus diesem Grund ist dieses Präparat vor allem für stark übergewichtige Menschen geeignet, denen eine körperliche Aktivität Probleme bereitet.

Hierbei solltest du bedenken, dass trotz auch bei natürlichen Inhaltsstoffen, Nebenwirkungen nie komplett ausgeschlossen werden können. Der Grund dafür ist zum einen eine mögliche Allergie gegen einen der Stoffe. Zum anderen kann die Auswirkung dieser auf den Körper oft zu Nebeneffekten führen, die nicht immer positiv sind.

 

Gracia Novo Schlankheitstropfen: Einnahme

Gracia Schlankheitstropfen mit einem Glass Wasser trinkenDer Hersteller empfiehlt die Tropfen dreimal täglich in Wasser aufgelöst zu sich zu nehmen – vorzugsweise vor den Mahlzeiten.

Du kannst die Tropfen auch ohne Flüssigkeit zu dir nehmen, indem du sie auf deinen Handrücken träufelst und mit der Zunge aufnimmst.

Das Wasser wird eher als zusätzliche Appetit stillende Hilfe angesehen. Die Einnahme vor einer Mahlzeit soll zusätzlich dafür dienen, dass du weniger zu dir nimmst. Für die Wirkung ist es jedoch nicht zwangsläufig entscheidend, wann die Einnahme erfolgt, sofern die Menge eingehalten wird.

 

Gracia Schlankheitstropfen Erfahrungen

Während auf manchen Seiten im Internet von Scharlatanerei zu lesen ist, bestätigen Kunden auf anderen Seiten von der schnellen Wirkung des Mittels.

Einige Experten bestätigen zwar die Wirkung, jedoch nur in Kombination mit regelmäßiger und ausreichender sportlicher Aktivität. Solche geteilten Meinungen finden sich praktisch bei jedem Gesundheitsprodukt. Du solltest immer beachten, dass es viele Menschen gibt, die sich schlicht nicht an die Verordnungen des Herstellers halten, was z. B. die Menge bei der Einnahme sowie die Art der Einnahme betrifft. Eine falsche Einnahme kann dadurch negative Auswirkungen auf die Wirkung haben.

Um mir selbst ein Bild von der Wirkung zu machen, habe ich einen eigenen Test vorgenommen.

Gracia Schlankheitstropfen Test

Der Test sollte unbedingt unter natürlichen Bedingungen stattfinden, sodass ich während der gesamten Dauer in regelmäßigen Abständen eine Kontrolle vornahm. Die Probandin (Stefanie, 32) kam mit einem Startgewicht von 83 kg und einer Körpergröße von 1,62m zu mir. Als Bedingung vereinbarten wir einen Verzicht auf Fast Food und zweimal pro Woche eine sportliche Aktivität für 30 Minuten.

Tag 1

An Tag 1 gab es keine besonderen Vorkommnisse. Ich besprach mit der Probandin das genaue Vorgehen und führte eine Fettmessung sowohl an den Armen und Oberschenkeln als auch am Bauch und der Hüfte durch. Alle Zahlen wurden notiert und ich schickte Stefanie mit dem Präparat nach Hause. Wir vereinbarten einen ersten Kontrolltermin in 14 Tagen. Es lägen keinerlei körperlichen Probleme, bis auf das Übergewicht, bei ihr vor.

Tag 15

Heute kam die Probandin das erste Mal nüchtern zur Kontrolle um 9 Uhr zu mir. Sie selbst hat bisher keine wesentlichen Unterschiede am Aussehen bzw. dem Gewichtsverlust bemerkt. Sie erwähnte lediglich, dass ihr die Einnahme des Präparats besonders einfach fiel. Sie hielt sich an die Vereinbarungen und verzichtete ganz auf Fast Food und betätigte sich körperlich zweimal wöchentlich für ca. eine halbe Stunde. Wir verzeichneten eine Abnahme von rund 500 Gramm. Dies war zwar weniger als erhofft, jedoch in Anbetracht der eher geringen sportlichen Betätigung durchaus verständlich.

Tag 30

Nach zwei weiteren Wochen kam Stefanie zu einem erneuten Kontrolltermin zu mir und wir führten wieder eine Messung durch. Mittlerweile ist ein Monat seit der ersten Einnahme von Gracia Novo vergangen; ausreichend Zeit, damit das Produkt im Körper seine volle Wirkung entfalten kann. Es zeigte, dass die Probandin erneut Gewicht verlor und sich auch der Umfang insbesondere am Bauch leicht verringerte. Der Gewichtsverlust betrug nun insgesamt 2 Kilogramm, sie nahm somit noch 1,5 kg mehr ab, seit dem letzten Wiegen. Stefanie berichtete zudem davon, dass sie das Präparat gut vertrug und keinerlei Nebenwirkungen feststellte.

Tag 45

Die nächste Kontrolle fand wieder rund zwei Wochen später statt. Diesmal nahm Stefanie nochmal 2 Kilogramm ab und hatte nach 45 Tagen einen Gewichtsverlust von insgesamt 4,5 kg. Zudem bemerkte sie, dass sie ein geringeres Hungergefühl hat und somit automatisch weniger isst. Auch hielt sie sich weiterhin an die Vereinbarungen.

Tag 60

An Tag 60 hatten wir unseren letzten Kontrolltermin. Mit einem erneuten Gewichtsverlust von 400 Gramm, hatte Stefanie mittlerweile fast 5 kg verloren und wog jetzt nur noch 78,1 kg. Auch bei der letzten Messung an Armen, Beinen, Hüfte und Bauch, zeigte sich, dass sie einiges an Umfang verlor, was sie selbst auch im Spiegel bemerkte. Wenn man bedenkt, dass sie in der Woche nur wenig Sport trieb und außer dem Verzicht auf Fast Food, normal aß, ist das Ergebnis in Ordnung. Viele Menschen nehmen häufig selbst mit einer Diät nicht viel mehr ab. Allein aufgrund des Ergebnisses dieses Tests, kann gesagt werden, dass die positiven Erfahrungsberichte aus dem Internet zu den Gracia Tropfen, stimmen.

Trotzdem wäre mehr Gewichtsverlust möglich gewesen… und zwar hiermit…

Gracia Tropfen: Preis

Im Vergleich zu anderen Schlankheitsprodukten, sind die Gracia Tropfen relativ günstig. Eine Flasche ist im Internet für rund 20 bis 25 Euro erhältlich. Das Präparat kann auch in der Apotheke gekauft werden. Hier zahlst du jedoch für die gleiche Menge etwas mehr.

 

Lohnen sich die Tropfen?

Essen was man möchte und mit wenig Sport abnehmen, ist, wie der Test zeigte, prinzipiell möglich. Natürlich ist das Ergebnis nicht mit dem bei einem intensiven Sporttraining und einer richtigen Diät zu vergleichen.

Doch gerade Menschen, denen es schwerfällt zu trainieren, beispielsweise aufgrund eines starken Übergewichts, oder die schlicht keine Zeit für Sport haben, können von diesem Präparat profitieren.

Die Tropfen sollten somit eher als zusätzliches Hilfsmittel angesehen und nicht alleine für einen Gewichtsverlust eingenommen werden.

Zudem zeigte sich auch im Test, dass das Produkt den Appetit reduziert. Es kann somit auch dann eingenommen werden, wenn du Probleme damit hast, deine Portionen beim Essen zu kontrollieren. Somit isst du dann automatisch weniger.

Bitte bedenke, dass du dieses Produkt immer mit Vorsicht einnehmen solltest. Trotz der natürlichen Inhaltsstoffe und der damit prinzipiell positiven Wirkung auf den Körper, sind Nebenwirkungen nie ausgeschlossen.

Zudem ist es wichtig, dass du verstehst, dass dieses Produkt kein Wundermittel ist. Es ersetzt weder eine gesunde Ernährung, noch körperliche Betätigung. Selbst bei einem hohen Gewichtsverlust, hilft nur Sport, damit du auch einen straffen und gut aussehenden Körper bekommst.

Weiterhin kann es zudem passieren, dass die Tropfen bei dir eine komplett andere Wirkung, als bei der Probanden im Test haben. So kann es sein, dass du bereits in der ersten Woche viel Gewicht verlierst. Es kann aber auch passieren, dass du selbst nach einem Monat kaum oder gar kein Gewicht verlierst.

Vielleicht haben die Tropfen auch nur eine positive Wirkung auf deinen Appetit. Der Grund dafür ist, dass dieses Produkt natürlich ist und somit indirekt zu einem Gewichtsverlust führt.

Da vorrangig deine Schilddrüse stimuliert wird, kommt es somit darauf an, wie deine Schilddrüse selbst arbeitet. Viele übergewichtige Menschen beispielsweise, leiden unter einer Schilddrüsenüberfunktion. Wenn diese bei dir besteht es, kann es durchaus sein, dass die Schlankheitstropfen keinerlei Auswirkung haben.

 

Reduxan als Alternative zu den Gracia Tropfen

Welche Alternativen zu den Abnehmtropfen habe ich?

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an Präparaten, die einen mehr oder weniger schnellen Gewichtsverlust versprechen, doch nicht jedes zeigt eine Wirkung.

Eine geeignete Alternative zu den Gracia Schlankheitstropfen ist Reduxan. Dieses Mittel blockt auf natürliche Weise die Kohlenhydrate, die du zu dir nimmst. Dies ist deshalb wirkungsvoll, da du durch eine geringere Menge an Kohlenhydraten automatisch an Gewicht verlierst.

Der Inhaltsstoff in Reduxan ist HCA (Hydroxycitric Acid), ein pflanzlicher Stoff. Dieser bindet Fett im Magen, was bewirkt, dass dieses nicht vom Körper aufgenommen werden kann.

Wenn du zu viele Kohlenhydrate zu dir nimmst, verwandelt dein Körper diese in Fett. Kohlenhydrate dienen nämlich eigentlich dazu, dass dein Körper Energie erhält. Das Problematische bei diesen Nährstoffen ist jedoch, dass, wenn du die Energie nicht nutzt, dein Körper die überschüssigen Kohlenhydrate als Fettreserven speichert.

HCA bewirkt, dass du dieses Fett dann automatisch ausscheidest, bevor diese Kohlehydrate verdaut worden sind.

Anders als bei den Gracia Tropfen, hat Reduxan keine Auswirkung auf deinen Stoffwechsel. Dies verhindert mögliche Nebenwirkungen.

Zusätzlich profitierst du durch die geringere Fettanlagerung von einem geringeren Cholesterinspiegel, was wiederum positiv zum Erhalt von Muskelmassen beiträgt.

Auch Reduxan verspricht, dass du ohne Hungern oder den Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel an Gewicht verliert.

Labor- und Tierstudien zu HCA haben Ergebnisse gezeigt, die auf ein Potenzial für eine Modulation des Fettstoffwechsels (also Fettabbau) hindeuten. Es zeigte sich zudem, dass ein Isomer (also ein „Molekül) von HCA zu einer Verringerung des Kohlenhydratstoffwechsels in vitro („im Reagenzglas“) führt. In einer Studie an Zucker-Ratten, die genetisch für Adipositas, also Fettleibigkeit, prädisponiert sind, zeigte Garcinia Cambogia-Extrakt mit HCA, dass hohe Dosen zu einer signifikanten Unterdrückung der Akkumulation von Nebenhodenfett führten.

HCA, ist, wie die meisten Tests zeigen für die meisten Menschen bei der Einnahme von rund 12 Wochen oder weniger vollkommen sicher. Es kann zu geringen und kurzzeitigen Nebenwirkungen kommen, die jedoch minimal sind. Die Langzeitwirkung des Inhaltsstoffs wurde bisher noch nicht untersucht.

Reduxan ist eine Alternative zu den Gracia Schlankheitstropfen

Mein Schlusswort

Insgesamt lässt sich von den Gracia Schlankheitstropfen sagen, dass sie eine positive Wirkung auf den Gewichtsverlust haben, jedoch kein Wunder erwartet werden darf.

Es ist wichtig, trotz der Einnahme, regelmäßig Sport zu treiben und einer gesunden Ernährungsweise zu folgen. Dadurch wird sich ein höherer Gewichtsverlust einstellen und auch das Wohlbefinden wird sich insgesamt verbessern.

Dieses Präparat sollte somit eher zur Züglung des Appetits eingenommen werden.

Zudem ist es wichtig, dass die Tropfen nicht über einen langen Zeitraum eingenommen werden, da sie Auswirkungen auf die Schilddrüse und somit ein Hormon im Körper haben. Bei zu langer Einnahme und plötzlichem Stopp könnte es dann möglicherweise auch zu Nebenwirkungen kommen. Es empfiehlt sich zudem, dass du vor der ersten Einnahme einen Arzt konsultierst.

Über Marie

Ernährungswissenschaftlerin

Ich bin Ernährungswissenschaftlerin und konnte durch meinen Beruf viele Erfahrungen sammeln – immer wieder habe ich die gleichen Fehler bei Menschen gesehen, die abnehmen wollten. Aus diesem Grund möchte ich nun endlich für Klarheit sorgen.