fbpx

Neradin Erfahrungen und Test 2020

Erektionsstörungen oder eine erektile Dysfunktion kann jeden Mann treffen. Wenn es beim Geschlechtsverkehr nicht mehr so klappt, wie es sollte, muss eine dementsprechende Abhilfe geschaffen werden. Ein Gang zum Arzt wäre etwa der erste Schritt. Neben den verschreibungspflichtigen Medikamenten gibt es auch eine Reihe von Produkten, die auf natürlicher Basis beruhen. Da es unter diesen Herstellern auch viele schwarze Schafe gibt, ist Vorsicht geboten.

Neradin ist ein natürliches und homöopathisches Potenzmittel. Der Hersteller preist sein Produkt wie folgt an: „Neradin ist ein zugelassenes, rezeptfreies Arzneimittel bei sexueller Schwäche. Dazu gehören zum Beispiel Erektionsstörungen oder erektile Dysfunktion. Im Gegensatz zu den meisten verschreibungspflichtigen Arzneimitteln sind bei Neradin keinerlei Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen bekannt. Die Wirksamkeit des Arzneimittels beruht auf einem Wirkstoff, der sexuelle Schwäche bekämpfen kann. Diesen haben Forscher nun in der therapeutisch wirksamen Trituration D4 in Tablettenform aufbereitet. Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels wurden geprüft und bestätigt. Somit bietet Neradin für viele Betroffene eine gute Behandlungsmöglichkeit ihrer sexuellen Schwäche.“

Da sehr wenige bis keine brauchbaren Testberichte gefunden wurden, bin ich dazu übergegangen, im Selbstversuch zu testen, ob das Produkt auch hält, was der Hersteller verspricht. Dazu wurde Neradin über vier Wochen eingenommen und jede Woche ein kurzer Zwischenbericht verfasst.

Test

Zum Zweck eines Selbsttests habe ich mir also Neradin gekauft. Die Angaben, die der Hersteller macht, machen mich etwas stutzig. Ein homöopathisches Mittel soll also dasselbe wie ein rezeptpflichtiges Medikament versprechen. Ich frage mich weiters, wenn es also als Medikament zugelassen ist, wo sind die klinischen Langzeitstudien dafür. Wie auch immer, in einem Test soll es mir Klarheit bringen, ob eine Wirkung eintritt oder nicht. Da es bei Testberichten auch einen Bericht einer Frau gibt, hat sich meine Partnerin auch dazu entschlossen, es mit mir zu testen.

Kurz nach der Bestellung ist das angebliche Medikament eingetroffen. Wir haben uns dazu entschlossen, jeweils 3 mal eine Tablette zu nehmen. Alle acht Stunden wird also eine Tablette eingenommen.

Tag 7 

Nach der ersten Woche hat sich bei uns beiden noch nichts getan, was aber auch nicht verwunderlich ist. Damit haben wir fast gerechnet. Wir wollen dem Produkt natürlich auch seine Zeit geben, sich entfalten zu können.

Tag 14

Eine weitere Woche später hat sich ebenfalls noch nichts getan. Wir denken aber, dass bald eine Wirkung einsetzten sollte.

Tag 21

Wir haben falsch gedacht. Noch immer hat sich absolut nichts getan. Langsam wird es lächerlich.

Tag 28

Wir sind also am Ende des Tests angelangt. Was wir uns eigentlich schon gedacht haben, ist eingetreten. Nach vier Wochen hat sich in keiner Weise eine Veränderung bemerkbar gemacht. Ich finde es traurig, das unter so billigen Werbemethoden ein Produkt angeboten und gekauft wird.

Ich bin da noch auf einen Satz gestoßen, der für dieses Produkt haarscharf passt: „Nach Angaben des Herstellers muss Neradin über einen langen Zeitraum kontinuierlich eingenommen werden. Wenn Du dies liest, weißt Du, dass Du Deine Impotenz auf diese Weise nicht in den Griff bekommen kannst, denn eine langfristige Einnahme bedeutet, dass Du viel Geld ausgeben musst.“

 

Neradin Erfahrungsberichte

Es konnten keine nennenswerten Erfahrungsberichte gefunden werden. Obwohl es als Arzneimittel angepriesen wird, wurden keine klinischen Langzeitstudien gefunden.

 

Welche Alternativen habe ich?

Natürlich bietet die Medizin einiges an verschreibungspflichtigen Medikamenten an. Aber auch auf
dem Sektor der Naturprodukte geistern viele Angebote herum. Nicht alle davon sind auch seriös.

Als Alternative bin ich auf MSX6 gestoßen. Bei MSX6 handelt es sich ebenfalls um ein natürliches Produkt, dessen Inhaltsstoffe aber wesentlich besser wirken und auch besser dosiert sind. Es wurde nicht umsonst schon als Alternative zu Viagra genannt. Bei MSX6 hat man sich offensichtlich die Zeit genommen, die richtige Dosierung so lange zu versuchen, bis sie beim Menschen optimal wirkt.

Inhaltsstoffe von Neradin

Neradin nutzt die Wirkstoffe der Damiana (Turnera diffusa) auf homöopathische Weise. Die Wirkung als Aphrotisiakum wird den ätherischen Ölen wie etwa Cineol und Thymol sowie dem Koffeingehalt zugeschrieben. Die sonstigen Bestandteile sind Lactose-Monohydrat, Cellulosepulver, hochdisperses Siliciumdioxid und Magnesiumstearat.

 

Neradin Einnahme und Dosierung

Nach Angaben des Herstellers muss Neradin über einen langen Zeitraum kontinuierlich eingenommen werden. Bei chronischen Zuständen ist 1 bis 3x täglich eine Tablette zu nehmen. Bei akuten Zuständen alle halbe Stunde bis Stunde. Jedoch nicht mehr wie 6x pro Tag, je eine Tablette.

Die Tabletten können unabhängig von Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden.

 

Wo kann ich Neradin bestellen? Apotheke, dm, Amazon

Wer Neradin trotzdem bestellen und probieren möchte, kann dies über die Webseite des Herstellers oder in Apotheken machen.

 

Neradin gefährlich? Nebenwirkungen

Laut Hersteller gibt es keine Nebenwirkungen. Wechselwirkungen sind ebenfalls nicht bekannt. Allergische Reaktionen oder eine Unverträglichkeit können aber nicht ausgeschlossen werden. In diesem Fall ist das Produkt sofort abzusetzen. Für Kleinkinder und Jugendliche unter 18 Jahre ist Neradin nicht geeignet.

 

Meinungen der Verbraucherzentrale und Verbraucherschutz

Die Verbraucherzentrale informiert:

„Bei Bestellungen aus dem Ausland werden von der Überwachungsbehörde immer wieder Stichproben gemacht. Festgestellt wurden dabei allgemein bei Produkten immer wieder unerlaubte Substanzen, die beigemischt wurden, und Verunreinigungen. Dies kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken.“

Der Zoll macht stichprobenartige Kontrollen und darf bei Verdachtsfällen die Sendung aus dem Verkehr ziehen und fachgerecht entsorgen.

Der Verbraucherschutz weist hin:

„Die Werbeaussagen sind wissenschaftlich nicht haltbar. Solche Werbeaussagen sind zum Beispiel „Soforthilfe bei Potenzschwäche“ oder „Für eine bessere und härtere Erektion.““

 

Fazit

Für ein Produkt, das eine sehr gute Wirkung haben soll, ist erstaunlich wenig zu lesen. Das homöopathische Potenzmittel Neradin wird als Arzneimittel angepriesen, es werden aber keine Studien dafür gefunden. Um als Medikament zugelassen zu werden muss sich das Produkt aber einer Reihe von Tests unterziehen. Ein seriöser Hersteller scheut es nicht, auch Zugriff auf diese Tests zu gewähren. Es ist sehr bedenklich, ob das Produkt auch hält, was es verspricht.

Wer ein wirkungsvolles und rezeptfreies Produkt gegen Potenzstörungen verwenden möchte, sollte auf MSX6 zurückgreifen. Die Inhaltsstoffe sind hoch dosiert und gut aufeinander abgestimmt. Die Wirkung von MSX6 konnte jene, die es eingenommen haben, überzeugen. Zu diesem Personenkreis zähle ich selbst auch dazu.

MTBio ist ein Zusammenschluss von qualifizierten Experten im Bereich Gesundheit, Sport und Ernährung.

Viele Männer finden es unangenehm, über gewisse Probleme mit Ihrem Arzt persönlich zu sprechen. Aus genau diesem Grund haben wir dieses Informationsportal ins Leben gerufen. Auf MTBio analysieren wir verschiedene Produkte rund um die Gesundheit und testen diese mit unabhängigen Probanden.

Basierend auf verschiedensten fundierten wissenschaftlichen Quellen erstellen wir unter höchster Sorgfalt unsere Artikel.