fbpx

Penirium Erfahrungen und Test 2019

Penirium ErfahrungsberichtViele Männer reden nicht gerne über die Penisgröße und das Thema ist sensibel. Die Messungen werden oft zu einer Schande oder Prahlerei und es werden psychologische Situationen geschaffen, welche zu der reduzierten Libido, der Angst vor dem Versagen, Scham, der Minderwertigkeit und zu der Leistungsangst führen. Männer in jedem Alter leiden häufig unter den Erektionsstörungen und dies kann auch für die Partnerschaft das Aus bedeuten.

Sehr viele Männer sind mit der Größe von dem Penis unzufrieden und dann wird eine Lösung gesucht, damit gewünschte Maßnahmen erreicht werden. Bei den schwierigen Problemen müssen oft die chirurgischen Maßnahmen in Betracht gezogen werden, doch es gibt auch einige Potenzmittel, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren sollen. Es soll dabei keine Nebenwirkungen geben und dennoch sollen die Produkte laut der Hersteller Wirkung zeigen. Mit zu diesen Mitteln gehört auch Penirium, wo ein Test zeigen wird, was dieses Produkt kann. Im Test geht es darum, wo das Produkt gekauft werden kann, wie es eingenommen wird und welche Wirkung und Nebenwirkungen vorhanden sind.

Penirium Test

Philipp ist 39 Jahre alt und er machte es sich zur Aufgabe, Penirium zu testen. Der Testzeitraum sollten 4 Wochen sein und die Erfahrungen sollten geteilt werden. Philipp hatte Erektionsstörungen, die sich auch auf die Partnerschaft auswirkten. Philipp war dadurch häufig schlecht gelaunt, es mangele an Selbstbewusstsein und der Sex bereitete ihm kaum Freude. Philipp hatte über Penirium gelesen und er erhoffte sich, dass sich die Probleme bessern.

Tag 7

Der Proband stellte nach einer Woche fest, dass die Dauer beim Sex noch nicht erhöht wurde. Auch der sexuelle Antrieb fehlte und das Volumen von dem Penis hatte sich nicht verbessert.

Tag 14

Der Geschlechtsverkehr war auch nach der zweiten Wochen noch nicht zufriedenstellender und die Erektion hatte nicht längere Zeit angehalten. Philipp beklagte sich, dass die versprochene erhöhte Sicherheit fehlte.

Tag 21

Nach drei Wochen stellte Philipp ebenfalls keine Stärkung von dem Organismus fest und auch von dem angeblichen erhöhten Volumen der Blutgefäße fehlte jede Spur. Philipp bemerkte keine Verbesserung der Durchblutung und auch seine Freundin stellte keine Verbesserung fest.

Tag 28

Nach dem Test war die Enttäuschung von dem Probanden groß. Die Libido wurde nicht wie von dem Hersteller versprochen erhöht und auch größere Abmessungen bei Breite und Länge wurden nicht festgestellt. Eine Vorher- Nachher-Messung zeigte kein Ergebnis und der Proband würde dieses Produkt nicht mehr kaufen. Stattdessen sucht Philipp nach weiteren Alternativen.

 

Weitere Penirium Erfahrungen

Wer sich zu Penirium etwas in Foren und im Internet umsieht, wird einige negative Bewertungen finden. Einige Tester beschreiben das Produkt sogar als ineffizient, nutzlos und als Schwindel. Der Hersteller wirbt tatsächlich mit einigen Aussagen, die von einem angeblich natürlichen Produkt in der Form kaum zu erreichen sind. Durch die Einnahme der Tabletten sollen Umfang und Länge schließlich ohne mechanische Wirkung zunehmen und dies halten viele Tester für ein Gerücht. Auch die sexuelle Leistungsfähigkeit wurde bei dem Produkt nicht erhöht und die Erektionen waren nicht länger und härter. Natürlich wird bei einigen Bewertungen auch nicht direkt erkannt, ob diese ehrlich und seriös sind.

Wichtig bei allen Potenzmitteln ist, dass die unterschiedlichen Männer auch verschieden darauf reagieren, nachdem jeder Körper anders ist. Häufig wird jedoch von keinerlei Wirkung gelesen und deshalb möchten viele Männer lieber zu Alternativen greifen, die ihr Geld wert sind. Von den Testern wird Penirium auf keinen Fall weiter empfohlen.

 

Welche Alternative habe ich?

Penirium ErfahrungsberichtViele Männer leiden unter Erektionsstörungen oder unter sexueller Schwäche. Die meisten Männer möchten nicht gerne auf Sex verzichten und bei chemischen Potenzmitteln wird oft von starken Nebenwirkungen gelesen. Hier kommt MSX6 ins Spiel, was ein absolut natürliches Potenzmittel ohne Nebenwirkungen sein soll. MSX6 wird regelmäßig eingenommen und es muss nicht mehr darauf geachtet werden, dass dieses Produkt vor dem Sex genommen wird. Spontan und aus Leidenschaft ist der Sex damit wieder ohne Probleme möglich.

MSX6 wird frei verkäuflich angeboten und viele Betroffene schwören bereits auf das Produkt. Hauptursache für erektile Dysfunktion und Potenzverlust sind oft privater oder beruflicher Stress sowie Durchblutungsstörungen. Damit dies bekämpft wird, hat der Hersteller von MSX6 das natürliche Mittel entwickelt. Die Inhaltsstoffe wurden bestens aufeinander abgestimmt und die Zusammensetzung ist hochkonzentriert.

Inhaltsstoffe

L-Arginin ist eine semi-essentielle Aminosäure, welche bei der Gefäßerweiterung eine wichtige Rolle spielt. Bei einer erektilen Dysfunktion steigt der Bedarf im Körper. L-Carnitin bietet auf die Potenz ebenfalls eine anregende Wirkung und für die Zellschichten gibt es einen positiven Effekt, die mit dem Gefäßvolumen kommunizieren. Zink gehört im Körper auch zu den essentiellen Spurenelementen und es wird von einigen Hormonen wie auch Testosteron benötigt. Die Maca-Pflanze kann die körperliche und psychische Leistungsfähigkeit erhöhen und es werden Ausdauer sowie sexuelle Lust gesteigert. Weitere Zutaten sind Ginseng, Cranberry, Sarsaparilla, Kürbiskernextrakt und L-Lysin.

 

Penirium Einnahme und Dosierung

Penirium ErfahrungsberichtDer Hersteller gibt an, dass nach vier bis fünf Tagen die ersten Ergebnisse sichtbar sind, wenn eine Kapsel täglich eingenommen wird. Der Hersteller gibt nicht an, wann die Tabletten eingenommen werden sollen und wie diese eingenommen werden sollen. Die meisten Anwender nutzen die Tablette etwa dreißig Minuten vor dem Sex.

Auch wenn es sich angeblich um pflanzliche Inhaltsstoffe handelt, so ist Vorsicht bei den Produkten geboten. Nebenwirkungen können bei keinem Produkt vollständig ausgeschlossen werden.

Kein natürliches Potenzmittel stellt zudem ein Wundermittel dar. Für die Potenz sind die richtige Ernährung auch ausreichend Bewegung wichtig und dies kann durch die Produkte maximal unterstützt werden. Tabletten ersetzen kein Ernährung und auch keinen Sport.

 

Nebenwirkungen

Der Hersteller teilt mit, dass es keine bekannten Nebenwirkungen gibt. Es scheint auch, als würde es keine Wechselwirkungen mit weiteren Medikamenten geben. Wer sich nicht sicher ist, bespricht die Einnahme am besten mit einem Arzt. Blutdrucksenkende Eigenschaften sind bekannt und deshalb ist das Produkt bei niedrigem Blutdruck nicht zu empfehlen. Wer Allergien oder Überempfindlichkeiten gegen die Inhaltsstoffe hat, sollte das Produkt auch nicht nehmen.

 

Soll ich Penirium kaufen? Wenn ja, wo? Apotheke, dm, Amazon

Möchten Männer Penirium trotz der negativen Erfahrungen und Meinungen in Foren und im Internet kaufen, dann wird dieses im Internet gefunden. In Apotheken, bei Amazon oder bei eBay steht das Produkt nicht zur Verfügung. Das Produkt kann und sollte nur auf der Herstellerseite gekauft werden.

 

Fazit

Penirium ErfahrungsberichtViele Käufer des Produktes würden von dem Kauf abraten und die Wirkung wird häufig in Frage gestellt. Mit der Hoffnung und Verzweiflung der Betroffenen sollte nicht gespielt werden. Wer im sexuellen Bereich Schwierigkeiten hat, sollte besser zu einer wirkungsvolleren Variante greifen. Auch wenn Männer unterschiedlich sind, so wird die vom Hersteller beschrieben Wirkung von keinem erreicht. Am besten wird MSX6 als Alternative genutzt, denn hier sind ebenfalls keine Nebenwirkungen bekannt und es ist eine reale Wirkung vorhanden. Die Alternative wird oftmals als seriös und wirksam beschrieben, denn mit dem rezeptfreien MSX6 kann die Potenz verbessert und gesteigert werden.

MTBio ist ein Zusammenschluss von qualifizierten Experten im Bereich Gesundheit, Sport und Ernährung.

Viele Männer finden es unangenehm, über gewisse Probleme mit Ihrem Arzt persönlich zu sprechen. Aus genau diesem Grund haben wir dieses Informationsportal ins Leben gerufen. Auf MTBio analysieren wir verschiedene Produkte rund um die Gesundheit und testen diese mit unabhängigen Probanden.

Basierend auf verschiedensten fundierten wissenschaftlichen Quellen erstellen wir unter höchster Sorgfalt unsere Artikel.